ARAG MedExtra

ARAG MedExtra Tarife vergleichen ⭐⭐⭐⭐⭐

✔ Kostenlos & Unverbindlich
✔ Großer Anbietervergleich
✔Beratung durch Experten

Die Tarifgruppe ARAG MedExtra bildet gemeinsam mit der Komfortreihe und der MedBest-Reihe die Tariflandschaft für die private Krankenversicherung. Mit den Komforttarifen möchte die ARAG vor allem Kunden ansprechen, die einen hochwertigen Schutz zu vernünftigen Preisen suchen.

Konzipiert wurden die MedExtra-Tarife für Versicherte, die sehr gute Leistungen zu einem äußerst attraktiven Beitrag suchen. Die MedBest-Tarife sehen noch höhere Erstattungen vor und werden als Premiumprodukt angeboten. Die Tarife der ARAG MedExtra Reihe können im Test für die private Krankenversicherung überzeugen.

Hier zeigen wir die wesentlichen Informationen zu Leistungen, Bedingungen, Erfahrungen und wie die Tarife der ARAG MedExtra sich im Test für die private Krankenversicherung behaupten.

Die Tarife der ARAG MedExtra Reihe

ARAG MedExtra Leistungen und Bedingungen MedExtra

Leistungen ARAG MedExtraErstattungsfähig sind die Kosten auch dann in voller Höhe, wenn der Versicherte direkt zum Facharzt geht. Das Primärarztprinzip mit einem Besuch beim Hausarzt und der Ausstellung einer Überweisung gilt somit nicht.

Ambulante Leistungen und Bedingungen MedExtra

Die Kosten für ambulante Behandlungen, für Arzneimittel und für Hilfsmittel werden zu 100 Prozent gezahlt. Für Leistungen eines Heilpraktikers ist eine Beschränkung auf 1.000 Euro im Jahr vorgesehen.

Stationäre Leistungen und Bedingungen

Stationäre Leistungen PKVBei stationären Aufenthalten kann eine Verlegung in ein anderes Krankenhaus durchgeführt werden, wenn die Einrichtung mindestens 50 km entfernt ist und wenn die Behandlung noch mindestens für sieben Tage erforderlich ist. Der Transport muss vom Versicherer organisiert werden und medizinisch sinnvoll sein.

Die Kosten für eine Unterbringung im Einbettzimmer werden ebenso wie die Behandlung durch den Chefarzt in voller Höhe gezahlt. Bei Verzicht auf diese Leistungen erstattet der Versicherer pro Tag ein Ersatztagegeld.

Bedingungen ARAG MedExtra Zahnbehandlungen

Im dentalen Bereich beträgt die Erstattung für ambulante Leistungen 100 Prozent. Bei jährlicher Kontrolle durch einen Zahnarzt wird Zahnersatz maximal mit 80 Prozent erstattet. Eine kieferorthopädische Behandlung ist in gleicher Höhe zu erstatten.

Bedingungen Selbstbeteiligung

BedingungenDie Tarifgruppe ARAG MedExtra enthält Tarife mit unterschiedlichen Selbstbeteiligungen. Der Versicherte kann dadurch seinen Beitrag selbst bestimmen. Ein Verzicht auf einen Eigenanteil ist ebenso möglich wie eine Wahl der Selbstbeteiligung von 300 Euro bis zu 1.500 Euro im Jahr. Die Eigenbeteiligung ist in Schritten zu 300 Euro gestaffelt. Ein Wechsel in einen Tarif mit einer anderen Selbstbeteiligung ist möglich, eine erneute Gesundheitsprüfung wird dazu nicht gefordert.

Beiträge und Erfahrungen ARAG MedExtra

PKV BeiträgeWenn der Versicherte in einem Kalenderjahr keine Leistungen einfordert, wird je nach Eigenanteil eine pauschale Erstattung von maximal 900 Euro geleistet. Die Erstattung hängt von der Selbstbeteiligung ab und ist bei einem Verzicht auf einen Eigenanteil am höchsten. Hinzu kommt bei Leistungsfreiheit eine Erstattung von 2,5 Monatsbeiträgen, sie ist unabhängig von der Höhe des Eigenbehalts.

Wenn Versicherte die gesetzliche Elternzeit in Anspruch nehmen, sind sechs Monate lang keine Beiträge für die PKV zu zahlen. Damit die Beiträge auch im Alter bezahlbar bleiben, kann ein Tarif der MedExtra-Reihe mit einer optionalen Beitragsentlastung abgeschlossen werden. In diesem Fall reduzieren sich die Beiträge entweder ab dem 63. Lebensjahr oder ab dem 67. Lebensjahr. Die Höhe der Reduzierung kann individuell gewählt werden und ist damit gut an den persönlichen Bedarf anzupassen. Insbesondere die Bedingungen für die Beiträge überzeugen auch im Test.

ARAG MedExtra Test

TestBereits sehr früh nach der Veröffentlichung der Tarife im Herbst 2019 wurde die MedExtra-Reihe von dem Vergleichsportal Levelnine im Test betrachtet. Die ARAG MedExtra Tarife gehörten damals in die Komfortkategorie, damit wurde sichergestellt, dass jeweils Tarife mit ähnlichen Leistungen verglichen wurden. Der MedExtra wurde mit der Höchstnote beurteilt und erhielt ein „Exzellent“. Auffallend war der attraktive Beitrag im Vergleich zur Konkurrenz, wobei auch die Höhe der Beitragsrückerstattungen sehr positiv bewertet wurde.

>> Häufig gestellte Fragen zum PKV Tarif MedExtra

Scroll to Top